So ein Theater mit der Kommunikation!

Archive for category: ClimateSpaceHopper

Clown Aktionismus beim NÖ Viertelfestival 2019

Mai 2, 2018
Mai 2, 2018
Cllimate-Space-Hopper
©Ing.Dieter Werderitsch

In den Städten des Industrieviertels steigt die Spannung:
Beim Viertelfestival 2019 haben sich heimlich vier Frauen und vier Männer als Clowns eingeschlichen, die „CLIMATE SPACE HOPPER“ kommen!

Mit skurrilen „Flashmobs“ wird das Festival Publikum im Juni 2019 zum Thema Klimaschutz und
Nachhaltigkeit überrascht. Niemand weiß, wo und wann die acht Clowns ihre lustig-poetischen Geschichten performen werden. Passiert es am Stadtfest, bei einer Kinopremiere, in der Einkaufsstraße, beim Freiluftkonzert oder am Schulschlussfest? Aber wo?
In der Stadt Baden bei Wien, in Neunkirchen, Schwechat, Ternitz oder in Wiener Neustadt?

Mobilität, Konsum, Ernährung und Kommunikation sind einige der Themen, die eingeflochten sind in die kurzen, scheinbar spontanen Aktionen der Clown Compagnie.

Das Projekt CLIMATE SPACE HOPPER wurde von Thomas Wackerlig ins Leben gerufen und ist ein KünstlerInnen – Kollektiv in Kooperation mit Klimabündnis NÖ. Im Vorjahr wurde die Idee beim Viertel Festival eingereicht, nun wird sie verwirklicht!

CLIMATE SPACE HOPPER schaffen Platz fürs Klimaschützen:

Die Clowns spielen den Spiegel einer Gesellschaft, in der nach wie vor so getan wird, als würde unser Lebensstil keine Auswirkung auf unseren Planeten und sein Klima, seine Artenvielfalt und seine
einzigartige Biodiversität haben.

Clowns sollen und dürfen scheitern, das ist meist sehr lustig!
Wenn wir beim Klimaschutz scheitern, wird das weniger lustig werden!

„Wir sind nicht hergekommen, um die führenden Politiker der Welt anzubetteln, dass sie sich kümmern sollen. Ihr habt uns in der Vergangenheit ignoriert und ihr werdet uns wieder ignorieren. Euch gehen die Ausreden aus, und uns läuft die Zeit davon. Wir sind hergekommen,
um euch zu sagen, dass der Wandel kommen wird, ob es euch gefällt oder nicht. Die wirkliche Macht gehört den Menschen. Danke.“ Die 16-jährige Greta Thunberg aus Schweden, die mit Schulstreik für Klimagerechtigkeit protestiert, am 13. 12. 2018 in einer Rede vor dem Plenum der UN-Klimakonferenz in Katowice

„DIE FLUT IM KOPF IST DER PEGEL DER ZEIT…“
Walter Kerschbaumer, philosophischer Freund aus Wien

CLIMATE SPACE HOPPER spielen:
Christiane Barth, Bianca Bauer, Abdul Fakhouri, Vicki Matejka, Eduard Raix, Eva Schaumberger, Ingeborg Schwab, Roland Teufel, Thomas Wackerlig

www.viertelfestival-noe.at
niederoesterreich.klimabuendnis.at/